Corona Update

  • wir freuen uns wenn ihr beim betreten des Ladens und beim Weg zum Klo und zur Bar wieder Makse tragt
  • Mit Erkältungssymtomen bitte nicht kommen
  • Bitte testet euch regelmäßig
  • Wenn ihr nach einem Besuch bei uns erfahrt, dass ihr Corona habt, meldet euch bitte unter cafecralle[ät]riseup.net bei uns
  • wir lüften und putzen fleißig für euch
  • we encourage you to wear a mask entering and on the way to the toilet and the bar
  • don’t come by when you have symtoms like coughing and fever
  • if you learn that you got the virus after visiting the bar, please let us know via mail to cafecralle[ät]riseup.net
  • please get tested regularly
  • we keep on ventilating and cleaning for you
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

4.12. Filmscreening Queerfeminist Futures OmU(engl)

4. Dezember 2022, 19:30 Uhr, mit anschließender Diskussion

Muster mit Spiralformen in gelb und blau mit Veranstaltungstitel

+++ english below +++
Sprache: deutsch mit englischen Untertiteln

Tief in deinen Gliedern sitzt
Die Scham.
Nahezu unberührt durch deine Ideale
Formt sie unsere Körper

Wir weisen sie ab, sie nimmt ein

Doch
Wir schließen uns
Wir öffnen uns
Wir schütteln uns

Wir tanzen im Widerstand
Immer schamloser
wir geben ihr Raum, sie wird klein
Wir nehmen sie ein

Wir werden beweglich, flüssig und formlos
Wir imaginieren uns utopisch,

Damit wir durch die radikale Formulierung
Gemeinsam belebt werden können

In dem komplett unabhängigen und selbst finanzierten Filmprojekt mit dem Titel „Queerfeminist Futures“ erforschen die ethnologischen Erschaffer:innen Franzina Braje und Wiebke Riedel, grob gesagt, was Queerfeministinnen wollen und warum. Dafür reflektieren sieben Kollaborateurinnen im ersten Teil des Films in einer kollektiven Schamperformance ihre persönliche Scham, sich selbst und ihre Haltung zu ihrem Körper, Geschlecht, Sexualität und Identität. Mit abstrakten künstlerischen Mitteln stellen sie gemeinsam dar, wie sie schon heute der patriarchalen Scham mit Widerstand und Transformation begegnen. So können im dritten Schritt des Prozesses gemeinsame queerfeministische Zukünfte radikal imaginiert werden, um diese lebbar zu machen.

!Triggerwarnung!:
Erwähnungen und/oder performative Darstellungen von mentaler, physischer und sexualisierter Gewalt, Blut, Sex, körperdysmorpher Störung, Queerfeindlichkeit und Sexismus.

English translation:

sitting deep in your limbs
The shame.
Almost untouched by your ideals
shaping our bodies

We reject it, it takes us up

Yet
we close
we open
We shake

We dance in resistance
more and evermore shameless
we give it space, it becomes small
We take it up

We become agile, fluid and formless
We imagine ourselves utopian,

So that we, through the radical formulation
Can be revived alive together

In the completely independent and self-financed film project entitled „Queerfeminist Futures“, the ethnological creators Franzina Braje and Wiebke Riedel explore, broadly speaking, what queerfeminists want and why.
In the first part of the film, seven collaborators reflect on their personal shame, themselves and their attitude towards their body, gender, sexuality and identity in a collective shame performance. Using abstract artistic means, they show together how they are already countering patriarchal shame with resistance and transformation. In the third step of the process, shared queer-feminist futures are able to be radically imagined in order to make them livable.

!Trigger Warning!:
Mentions and/or performative depictions of mental, physical and sexual violence, blood, sex, body dysmorphic disorder, queerism and sexism.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

FLINTA Wedding Stammtisch

Der FLINTA-Wedding-Stammtisch lädt wieder ein!

Donnerstag, 24. November ab 20 Uhr

Dies ist ein Stammtisch für agender Personen, alle trans* Menschen, nichtbinäre Personen, Menschen, die inter sind, Lesben und Frauen. Wir hängen einfach bei einem (oder mehreren…) Getränken rum und tauschen uns aus.
Egal, ob du aus dem Wedding kommst oder nicht – wir freuen uns auf dich.
Unser Erkennungszeichen ist das leuchtendes FLINTA*-Schildchen!

Infos rund um Barrieren und Zugänglichkeit findet ihr hier:
https://cafecralle.wordpress.com/barrieren/

The FLINTA-Wedding get-together:

Thursday 24.11.22 – 8pm
This is a meet-up for agender folks, trans* people, nonbinary people, inter folks, lesbians and women. We get together to connect, talk, hang out. New sign on our table is the shining little FLINTA-lamp.

Informations regarding accessibility can be found here:
https://cafecralle.wordpress.com/barrieren/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

25.11 Perspektiven auf geschlechtsspezifische Gewalt

Sharepic in blau und gelb, Text in Post

Sharepic, Beschreibung der Gruppen, Text in Post

Am 25.11. ab 19.00 Uhr


Gesprächsabend mit
fembi, FrühjahrsRuf und Theodora stellt gleich


Perspektiven auf geschlechtsspezifische Gewalt


Input – Vorträge zum Thema
geschlechtsspezifische Gewalt &
anschließender Diskussionsrunde


Lasst uns solidarisch bleiben: Bitte macht einen Corona-Test, bevor ihr kommt.

fembi – Feministisches Bildungszentrum e.V. ist ein 2021 gegründeter Verein, der mittels feministischer Bildungsarbeit einen Raum schaffen will, der akademische Theorie und aktivistische Praxis zusammenbringt. Damit möchten wir zu einer gerechte(re)n und feministischen Gesellschaft beitragen und marginalisierten Perspektiven eine Plattform bieten. Am 25.11. setzen wir uns mit dem Thema Transfeindlichkeit als Form geschlechtsspezifischer Gewalt auseinander.


FrühjahrsRuf ist eine Aktionsgruppe, die sich für sexuelle Selbstbestimmung und gegen sexualisierte Gewalt einsetzt. Unser Ziel ist es, Räume zu schaffen, um Aufklärungsarbeit gegen (sexualisierte) Gewalt, patriarchale Machtstrukturen und verschiedene Diskriminierungsformen zu leisten. Wir wollen uns am Internationalen Tag gegen Gewalt an FLINTA* mit dem Thema Konsens auseinandersetzen und wollen mit euch ins Gespräch kommen, warum Konsens wichtig ist und wie Konsens aussehen kann.

Theodora stellt gleich ist eine studentische Initiative der medizinischen Hochschule Brandenburg. Wir, die Theodora, setzen uns für die Gleichberechtigung aller Menschen mit Schwerpunkt auf FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, nonbinary, Trans-, und Asexuelle Personen) ein, wobei der intersektionale Feminismus die Grundlage unserer Arbeit darstellt.

Am internationalen Tag gegen Gewalt an FLINTA* wollen wir uns mit geschlechtsspezifischer Gewalt in der Medizin und Psychotherapie auseinandersetzen und auf Anlaufstellen und Hilfsangebote aufmerksam machen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

17.11. Queerer Kneipnenabend

Mensch in Einhornkostüm schwenkt ein Regenbogenfähnchen.

💘Cralle Cupid 💘
🔥Hot & Cold ❄️Winteredition

🔥 Queerer Kneipenabend am 17.10. ab 19h
❄️Wie jeden dritten Donnerstag im Monat laden wir zum Queeren Kneipenabend ein!
🔥 Zusammenkommen, austauschen, quatschen, anstoßen , feiern UND sich von Amors Pfeil treffen lassen?💘
❄️ Ihr könnt euch gegenseitig Zettelchen schreiben, die unser Amor Angel dann an eure Angebeteten überliefert.
💌Lasst süße, nette, respektvolle, Nachrichten durch das Cralle flattern.
❤️‍🔥Wärmt eure Herzen mit coolen Sprüchen oder heißen Nachrichten und bringt eure queeren Freund*innen mit!
🍸 Dabei könnt ihr an unserer roten Lola oder dem heißen Engel -unseren Special Getränken – nippen.

🔥 Queer pub night on 17.10. from 19h on
❄️As every third Thursday of the month we invite you to our Queer Night!
🔥 Get together, exchange ideas, chat, toast, celebrate AND get hit by Cupid’s arrow?💘
❄️ You can write each other notes, which our Cupid Angel will then deliver to your beloved.
💌Let sweet, kind, respectful messages flutter through the Cralle.
❤️🔥Warm your hearts with cool sayings or hot messages and bring your queer friends!
🍸.While there, you can sip on our Red Lola or the Hot Angel – our special drinks

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

13.11. Ausstellungseröffnung

Drei gestreckte Fäuste. Text in Post

Ausstellungseröffnung
13.11. um 20 Uhr
Sorgender Kiez – Leopoldkiez

vom Kollektiv Raumstation

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

3.11. Express-Nebenkostenberatung

Donnerstag 3. November, 20 Uhr

Hände weg vom Wedding – Solitresen

Steigende Preise überall: neben der Kaltmiete versuchen Vermieter häufig, auch über die Nebenkosten Profite zu erwirtschaften. Wer durchschaut schon die komplizierten Abrechnungen und langen Zahlenreihen? Hier wird häufig abkassiert! Aber nicht mit uns: wir bringen Klarheit in den Zahlensalat!

Mietenwahnsinn Nord ist diesen Herbst im Wedding unterwegs und hilft Nachbar*innen (auch ohne Mitgliedschaft in Mietervereinen), ihre Abrechnungen zu prüfen und den Betrug durch Vermieter aufzuspüren. Gemeinsam werden wir aktiv und setzen uns gegen gefälschte Abrechnungen zur Wehr!

Bei unserer monatlichen Tresenveranstaltung im November gibt es die selbstorganisierte Express-Nebenkostenberatung: Bringt eure eigenen Abrechnungen mit und wir schauen gemeinsam drauf – denn die meisten Fehler sind leicht zu erkennen und ihr bekommt eventuell einen Haufen Geld wieder!

Außerdem bekommt ihr Informationen darüber, wie unsere derzeitige Arbeit im Kiez aussieht und wie ihr mitmachen könnt. Kommt vorbei, schlürft einen „Roter Wedding“-Cocktail oder einen warmen Tee, kommt mit uns ins Gespräch und holt euch eine Express-Beratung für eure eigenen Nebenkosten! Wir freuen uns auf euch!

Dafür bitte mitbringen:

  • Aktuelle Nebenkostenabrechnung
  • Nebenkostenabrechnung aus dem Vorjahr
  • Mietvertrag
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

30.10. und dann Politisierung?!

Lesung: « Und dann Politisierung?! Momente, Prozesse, Reflektionen »

Sonntag 30.10. um 20 Uhr

Politisch aktiv werden, sein und bleiben, um für eine gerechtere Welt zu kämpfen – für viele Menschen ist dies ein andauernder Prozess. Der Sammelband, den wir vorstellen wollen, versammelt vielfältige Erzählungen von den Möglichkeiten, Hürden und Herausforderungen der Politisierung. Wir wollen mit dem Buch dazu einladen, kollektive Prozesse kritisch zu hinterfragen, sich selbst zu reflektieren und sich in Beziehung zu anderen zu setzen. Es ist für alle, die nach Wegen suchen, an emanzipatorischen Kämpfen der Gegenwart teilzunehmen, die schon dabei sind und für die, die hadern.

Bildbeschreibung: Lesung
Politisch aktiv werden, sein und bleiben, um für eine gerechtere Welt zu kämpfen – für viele Menschen ist dies ein andauernder Prozess. Dieses Buch versammelt vielfältige Perspektiven auf das Thema Politisierung.
Titel: und dann Politisierung?! Momente, Prozesse, Reflexionen
Herausgeber:innenkollektiv
RTR Führungsproblem
Edition assemblage

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

28.10. Lesetresenparty

Diesen Freitag, 28.10. ab 21:00

Let’s fetz!

Liebe Freund*innen des Lesetresens & Gäste, liebe Lesende und Zuhörende. Zu viel Zeit ist seit der letzen Party vergangen. Ihr habt gespendet, so reichlich und hold. Jede_r, der_die gelesen und gespendet hat, oder hörender Stammgast unser kleinen Bühne ist, wird üppig und opulent von uns eingeladen, solange der Vorrat reicht! Es grüßen, Janoph und Hinark

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

27.10. FLINTA-Stammtisch

Der FLINTA-Wedding-Stammtisch lädt wieder ein!

Donnerstag, 27. Oktober ab 20 Uhr

Dies ist ein Stammtisch für agender Personen, alle trans* Menschen, nichtbinäre Personen, Menschen, die inter sind, Lesben und Frauen. Wir hängen einfach bei einem (oder mehreren…) Getränken rum und tauschen uns aus.
Egal, ob du aus dem Wedding kommst oder nicht – wir freuen uns auf dich.
Unser Erkennungszeichen ist das leuchtendes FLINTA*-Schildchen!

Infos rund um Barrieren und Zugänglichkeit findet ihr hier:
https://cafecralle.wordpress.com/barrieren/

The FLINTA-Wedding get-together:

Thursday 27.10.22 – 8pm

This is a meet-up for agender folks, trans* people, nonbinary people, inter folks, lesbians and women. We get together to connect, talk, hang out. New sign on our table is the shining little FLINTA-lamp.

Informations regarding accessibility can be found here:
https://cafecralle.wordpress.com/barrieren/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen