am 1.4.2017 der Lesetresen feiert 12 Jahre Lesung im cralle

KORITSIA INTERNET

Das Café Cralle sucht Verstärkung für

sein Frauen*-KneipenKollektiv!

Du solltest:

  • begeistert von Kollektiven sein
  • (möglichst) Erfahrungen innerhalb der Tresenarbeit und/oder Kenntnisse zur Buchhaltung haben
  • Planungsbeständig und flexibel sein
  • Freude an eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten haben
  • gerne eigene Ideen einbringen
  • putzen und reparieren wollen
  • nicht auf Reichtum hoffenDas bedeutet letztlich: viel Verantwortung für wenig Moneten!

    Aber auch: viele Möglichkeiten und Freiheiten in einem tollen Kollektiv!

Wir freuen uns auf Dich!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

der März im Cafe Cralle

marz Kopie.jpg

do 02.03 ab 20 Uhr Soli-Tresen „Hände  weg vom Wedding“

Die Gefangenen Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) stellt sich vor und informiert über die Demonstration am 18. März (Tag der Gefangenen) im Rahmen des Antifatresen in Westberlin. Stell dir vor, du bekommst keinen Mindestlohn, bist nicht rentenversichert, hast keinen Kündigungsschutz, bekommst, wenn du krank bist, keine Lohnfortzahlung und dir steht auch kein Hartz zu. Im Knast ist all das Alltag. Lohnarbeit im Gefängnis wird bewusst entrechtet und inhaftierte Beschäftige werden nicht als Arbeitnehmer*innen anerkannt. Um Auftraggeber*innen den Produktionsstandort Knast als attraktive Alternative anzubieten, wird hinter Gittern ein exzessives Sozial- und Lohndumping betrieben. Darauf macht eine basisorganisatorische Gefangenengewerkschaft von Außen und von Innen aufmerksam und sie will noch mehr erkämpfen. Der bisher sehr erfolgreiche Organisierungsprozess in den Knästen wird jedoch auf politischer und juristischer Ebene attackiert. Beim Märztresen der Stadtteil-Initiative “Hände weg vom Wedding” bekommt ihr Einblicke in die Arbeit der GG/BO. Die soziale Frage muss auch für die Menschen in den Gefängnissen gestellt und beantwortet werden.

mi. 01.2  ab 21 Uhr THE TWILIGHTZONE vierteljährlicher Marathon. Die original Serie  aus den 1960ern

 Sa. 04.03 Ausstellung Eröffnung (malerei)

Mi. 08.03 „Jeden Tag ein8 März „ mit Solishots für women in exile

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

das letzte mal war es ziemlich voll..bitte kommt rechtzeitig..

Dokumentation vom Ende Gelände Aktionsbündniss

beyond the red lines- jeneits der roten Linien.

am 16.2. ab 20:00Uhr

Unbenannt-3

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Das Café Cralle sucht Verstärkung für sein Frauen*-KneipenKollektiv!

Das Café Cralle sucht Verstärkung für sein Frauen*-KneipenKollektiv!

Du solltest:

  • begeistert von Kollektiven sein
  • (möglichst) Erfahrungen innerhalb der Tresenarbeit und/oder Kenntnisse zur Buchhaltung haben
  • Planungsbeständig und flexibel sein
  • Freude an eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten haben
  • gerne eigene Ideen einbringen
  • putzen und reparieren wollen
  • nicht auf Reichtum hoffen

    Das bedeutet letztlich: viel Verantwortung für wenig Moneten!

    Aber auch: viele Möglichkeiten und Freiheiten in einem tollen Kollektiv!

Wir freuen uns auf Dich!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sa. 25.02.2017 Grieschischer Abend mit Soligetränk und Solimexi für die unterstützung der noborder kitchen lesbos in Griecheland

INTERNET.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

große Dyke*movienight

2017-02-11-dykemovienight

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

der Februar im café cralle

DINTER.jpg

  •  Do 02.02.16 ab 20:Uhr : „Hände weg vom Wedding“ SoliTresen Film und Input- Vortrag: „Sara – Mein ganzes Leben war ein Kampf“ .Ein Film über das Leben von Sara (SakineCansiz), Führungsmitglied der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK), aktiv in der Widerstandsbewegung gegen Nationalismus und Rassismus in und außerhalb der Türkei. Ermordet, zusammen mit Fidan Doğan und Leyla Saylemez, vom türkischen Geheimdienst MIT, vor 5 Jahren in Paris. haendewegvomwedding.blogsport.eu

  • Sa. 11.02.16 ab 21:00 Uhr dyke movie night

  • Do. 16.02.16 ab 20 Uhr: „Ende Gelände“ : Doku „Beyond the red lines““Ob im rheinischen Braunkohlegebiet, am Hafen von Amsterdam oder auf den Straßen von Paris während des Weltklimagipfels, die Kämpfe für Klimagerechtigkeit werden an immer mehr Fronten geführt. Beyond the red lines (Jenseits der roten Linien) ist die Geschichte einer wachsenden Bewegung, die „Es reicht! Ende Gelände!“ sagt, zivilen Ungehorsam leistet und die Transformation hin zu einer klimagerechten Gesellschaft selber in die Hand nimmt.http://www.beyondtheredlines.org/de

  • Sa. 25.02. ab 21:00 Uhr: Griechischer Abend *Soligetränk+Soli-Mexi für die Unterstützung der Noborderkitchen Lesbos in Griechenland

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Samstag 21.01.2017 um 21 Uhr :Pub-Quiz

QUIZ_A2 _teliko.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Samstag 17.12 : „unterm Pflaster liegt der/die Strandbar“ wir feirn 39 Jahre widerständiges Cralle

internet

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

der Dezember im Cralle

Monat_dez_16_INTER.jpg

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen