Weddinger Nächte am 11./12.04.

Weddinger Nächte am 11./12.04.

von Hände weg vom Wedding organisiert

Die Weddinger Nächte stehen vor der Tür! Wie im letzten Jahr laden verschiedene Initiativen, Kollektive sowie selbstorganisierte Strukturen ein zu einer besonderen Veranstaltungsreihe im Kiez.

Themen wie Nachbarschaftliche Basisorganisation, sozialer Widerstand, ein Blick in die politische Historie des Bezirks, Film und Diskussion zur Kolonialgeschichte sowie weitere Infos zur Antikapitalistischen Walpurgisnacht am 30.04.2014 gibts am zweiten Aprilwochenende.

Bisher sind fünf kostenfreie Veranstaltungsangebote an verschiedenen Orten im Wedding geplant, kurzfristige, zusätzliche Termine werden hier bekannt gegeben.

Programm:

11.04. | 19 Uhr | Café Cralle | Community Organizing- Chancen und Gefahren

Den sozialen Widerstand organisieren! Was sind die Gefahren, was die Chancen und wie tauglich ist das Konzept für die linke soziale Bewegungen in der BRD?

Referent : Robert Maruschke

11.04. | 19 Uhr | Groni50Film- und Diskussionsabend

Gezeigt werden drei Filme aus seiner Reihe „Müller Ecke Afrika” über das Afrikanische Viertel im Wedding vom Regisseur Martin Helmbrecht.

12.04. | 17 Uhr | Scherer8 | Den sozialen Widerstand organisieren!

BASTA! Die Erwerbsloseninitiative stellt sich vor! Was ist sozialer Widerstand, wo verbleiben wir mit unserem Tun im Bereich solidarisch Haltung zeigen und individuelle Rechtsdurchsetzung?

12.04. | 19 Uhr | Café Cralle | Der Weddinger Blutmai 1929

Vortrag über Hintergründe, Verlauf und Folgen des Berliner Blutmais 1929 von Dr. Nick Brauns (Historiker und Journalist).

12.04. | ab 21Uhr | Alter Schwede/Schwedenstraße 11ASoli-Abend für die Antikapitalistische Walpurgisnacht 2014 

Finest Tunes from oldschool Hip-Hop, Soul, Reggae, Rocksteady and Dub
Live Djs: Angry Hammond, Soulix [Beat Kollektiv], Lucky Loop [Beat Kollektiv], North Korean Rude Boys. Auch hier gilt: Eintritt frei!

Alle Einnahmen unterstützten den Kampf selbstorganisierter Strukturen gegen Rassismus und soziale Ausgrenzung im Berliner Bezirk Wedding/Mitte.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s